SMPlayer unterstützt jetzt mpv

SMPlayer kann nun mit MPlayer und mit mpv arbeiten. Aber was sind MPlayer und mpv?

SMPlayer kann keine Mediendateien selbst abspielen. Es läuft ein Multimediamodul gestartet, um das Medium abzuspielen. Bisher hat SMPlayer ausschließlich MPlayer als Multimediamodul eingesetzt. Aber jetzt besteht die Möglichkeit, auch mpv zu benutzen.

Was ist mpv?

1% basiert auf dem MPlayer und bietet neue Funktionen und Fehlerbehebungen.

Einige der interessantesten Funktionen:

  • Die Möglichkeit, zwei Untertitel auf einmal anzuzeigen
  • Videos von Videoseiten wie YouTube, Dailymotion, Vimeo, Vevo und vielen mehr abspielen.
  • Unterstützung für MKV geordnete Kapitel
  • Genaues Spulen
  • Eigene Unterstützung für VAAPI und VDA. Verbesserte Unterstützung für VDPAU.
  • Bessere Unterstützung, um Bildschirmfotos aufzunehmen
  • Ein Einzelbild zurück springen
Für eine detaillierte Liste von mpv-Funktionen bitte hier klicken

Wie installiere ich mpv

Windows

Das Windows-Installationsprogramm bietet die Möglichkeit, der Wahl des zu installierenden Multimediamoduls an. Klicken Sie auf "Multimediamodul" und vergewissern sie sich, dass mpv ausgewählt ist.
The SMPlayer installer

Linux

Besuchen Sie http://mpv.io/installation/, um die neueste Version von mpv für Ihre Distribution zu erhalten.
Benutzer von Ubuntu 12.04 (Precise) und 14,04 (Trusty) können mpv 0.15.0 von einem PPA erhalten.

So aktivieren Sie mpv im SMPlayer

Um mpv anstelle von MPlayer zu verwenden, öffnen Sie den SMPlayer-Einstellungsdialog und wählen auf der Registerkarte Allgemein mpv als Multimediamodul aus.

Select mpv in preferences